Rettungswachenwochenende des Jugendrotkreuz RekenRettungswachenwochenende des Jugendrotkreuz Reken

Am Samstag und Sonntag unterstützen wir das Jugendrotkreuz aus Reken bei deren Rettungswachenwochenende mittels unseres KTW. 

Naben alleinigen Rettungsdiensteinsätzen wie einer Sprunggelenksfraktur, unstillbarem Nasenbluten und einer Intoxikation standen auch Einsätze gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren Reken und Heiden auf dem Plan. Gemeinsam wurden eine Explosion, ein Verkehrsunfall und eine Verpuffung abgearbeitet.

Jugendfeuerwehr Reken, Jugendfeuerwehr Heiden
Informationen und Kommunikationseinheit des DRK im Kreis Borken, Rettungsmittel des DRK im Kreis Borken, Jugendrotkreuz Reken